19.02.2018: Trekkingreisen nach Nepal – Termine 2018

Hiking Inspirations:

Folder_Nepal_HikingInspirations

Mein Wanderführerkollege Arno Aigner und ich, Katja Dörig, bieten zusammen unter Hiking Inspirations GbR besondere Trekkingtouren nach Nepal an – siehe Blog vom Dezember 2017. Damit wollen wir die Projekte von Höhenmeter4Nepal mit unterstützen. Nepal ist unsere Leidenschaft und die Trekkings führen wir mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe zu Land und Leuten durch. Zum Flyer gibt es bei Interesse detaillierte Informationen mit Preisliste – E-Mail an uns genügt. Damit ein wenig Kultur nicht zu kurz kommt und eine gute Akklimatisation für Euch möglich ist, ist eine Reisedauer von 25 Tagen nötig. Unsere nepalesischen Freunde und Partner kennen wir schon seit länger als 10 Jahren.

Wir bieten 2 besondere Touren an. Im Frühjahr sind noch Plätze frei und die Herbsttermine stehen auch schon fest:

Dolpo – ein anspruchvolles Zelttrekking in Nepals wilden Westen

13.04. – 07.05.2018 und 26.10. – 19.11.2018

Everest und Gokyoseen – Lodgetrekking mit Traumaussichten im Khumbugebiet

22.03. – 15.04.2018 und 13.04. – 07.05.2018

04.10. – 28.10.2018 und 26.10. – 19.11.2018

Ab 4 Personen organisieren wir auch Eure individuelle Trekkingreise zum Wunschtermin.

 

 

 

 

Advertisements

19.02.2018: Bericht über die Eyecamps 2017 – Fortführung 2019

Bericht Birgit Bauer:

Eyecamp4Chitwan

Da ich, Katja Dörig, insgesamt 7 Monate in Asien unterwegs bin – im März komme ich zurück nach Nepal – hat Birgit Bauer, Vorstand Freunde Nepals e.V., die mit mir und Support ‚N Care die Eyecamporganisation gemacht hat, einen guten Bericht zu den Eyecamps 2017 erstellt.

Wir sind bereits am Vorbereiten der Eyecamps für 2019, weil so viele Menschen auf Hilfe warten. Die Augenärzte, Krankenschwestern und Helfer vom National eye hospital unterstützen uns auch wieder. Klar ist Support ‚N Care wieder unser nepalesische Partner und die OneDollar Glasses e.V. liefert die Linsen mit Rahmen. Das System hat sich toll bewährt und eine Nachversorgung zur nachhaltigen Versorgung kann in Nepal sichergestellt werden.

Wir brauchen wieder Spendengelder. Bitte helft uns nach dem tollen Verlauf der ersten 9 Eyecamps letztes Jahr im Jahr 2019 die Hilfsaktion fortsetzen zu können.

Warum erst 2019? Wir machen die Nepalhilfe alle ehrenamtlich und die erforderlichen Spenden zu sammeln für die Camps und die Graue-Star-Operationen braucht Zeit. Das Spendenkonto steht im Bericht unten. Vielen Dank!!!!!

31.12.2017: Happy New Year

Ich wünsche allen Freunden, Unterstützern, Spendern, den Freunden Nepals e.V. aus München, den aktiven Eyecampteilnehmern aus Deutschland, dem nepalesischen Team von Support ‚N Care, dem National eye hospital, unserem Partner EinDollarBrille e.V. , den “Höhenmetersammlerinnen“ Bine und Kerstin sowie den vielen fleißigen Helfern im Hintergrund und einfach allen Nepalfreunden und Menschen, denen die Projekte gefallen, von Herzen ein glückliches, gesundes, zufriedenes und spannendes neues Jahr 2018!!!new-years-day-2902679_1920

 

 

24.12.2017: Schöne Weihnachtstage und danke für die Unterstützung!!

Frohe Weihnachten und ein glückliches, gesundes und friedvolles neues Jahr 2018. Vielen Dank allen Spendern, Helfern und Unterstützern der Nepal-Projekte – zuletzt Eyecamp4Chitwan. Dank Eurer Spenden können aktuell weitere Grauer Star-OP’s durchgeführt werden.

Merry Christmas and a happy new year 2018. Thanks everybody who supports our Eyecamp4Chitwan and helps during the execamps. Special thanks to Support’N Care and all the German helpers. With the donations the cataract operations can be continued.

Ich bin jetzt in Delhi nachdem die diesjährigen Eyecamps auch organisatorisch abgeschlossen sind und fliege im Februar 2018 nach Nepal zurück. Hier in Indien gibt es sogar Weihnachtsbäume.

DSCN9382

Dank weiterer Spenden konnte Dr. Rajendra mit seinem Team vom National Eye Hospital schon mit den ersten der 70 Grauer Star-Operationen  beginnen.

dav

Glückliche Gesichter nach den Operationen.

burst

Indischer Weihnachtsbaum in Delhi.

16.12.2017: Trekkingreisen -Nepal entdecken und gleichzeitig Höhenmeter 4Nepal unterstützen

Katja Dörig, Hauptinitiatorin von Höhenmeter 4Nepal, ist Sozialpädagogin und im Sommer als geprüfte UIMLA-Bergwanderführerin für Bergschulen in den Alpen unterwegs. Zusammen mit ihrem Wanderführerkollegen Arno Aigner wurde Hiking Inspirations GbR gegründet, um mit Trekkingreisen im Herbst und Frühjahr nach Nepal interessierten Menschen die Schönheiten Nepals zu zeigen, Land und Leute kennenzulernen und vor allem die traumhafte Berglandschaft zu erkunden.

Es gibt schon unzählige Veranstalter für Trekkingreisen – warum Hiking Inspirations werdet Ihr Euch fragen?

Wir kennen Nepal aus jahrzehntelanger Erfahrung, wollen Reisen mit Kontakt zur einheimischen Bevölkerung in kleinen Gruppen anbieten und wir unterstützen damit unsere eigenen Projekte von Höhenmeter4Nepal. Besondere Reisen mit sozialem Hintergrund ist unser Anliegen. Selbstverständlich können auf den Trekkings bei Interesse die Projekte auch besucht werden und Begegnungen mit nepalesischen Familien stattfinden.

Wir würden uns sehr freuen, Euch unsere Leidenschaft für Land und Leute auf einer Trekkingreise nach Nepal vermitteln zu können!! Katja und Arno

Folder_Nepal_HikingInspirations_E-Mail_Aussen

Folder_Nepal_HikingInspirations_E-Mail_Innen

16.12.2017: Die ersten Graue Star-OP’s wurden durchgeführt

Es konnten von den erforderlichen 70 Operationen bereits die Ersten stattfinden. Dr. Rajendra vom National eye hospital, der auch bei den Eyecamps dabei war, hat sie persönlich vorgenommen. Die Menschen sind so dankbar, wieder sehen und auch arbeiten zu können. Sie können lesen, Hausarbeiten verrichten und durch Lohnarbeit ihren Beitrag zum Familienunterhalt erbringen.

Bitte helft mit Euren Spenden (siehe Button Spenden), dass wir es schaffen, alle OP’s zu finanzieren. Pro OP werden 50 Euro benötigt – für ein Augenlicht!! Das ist unglaublich, dass man damit einem Menschen zum Sehen verhelfen kann!!!

DSCN9379

 

 

05.11.2017: 8 Camps mit 2390 Menschen!!

Inzwischen haben 8 Eyecamps stattgefunden. Am 03.11. sollten eigentlich am Ruhetag nur die Jungs von Support N Care und ein paar Nachbarn versorgt werden: Es wurden dann 381 Screenings gemacht😉

Bilanz nach 8 Camps:

2390 Menschen vermessen und von einem Augenarzt untersuchen lassen + kostenlose Medikamentenabgabe + Refraktionierungen und 916 Brillen ausgegeben.

Letztes Camp am 07.11.17 – dann großer Dokumentations – und Monitoringtag.

IMG-20171105-WA0006

IMG-20171103-WA0004

IMG-20171102-WA0001

 

31.10.2017: Fast 1.600 Menschen in 5 Camps versorgt!

In 5 Eyecamp-Tagen haben wir 1596 Menschen gescreent, vom Augenarzt behandeln lassen und mit 626 Brillen versorgt!!!!

Noch 3 Camps + einen Tag bei Support N Care ziehen wir durch!!

Kann leider aktuell keine Bilder auf der Website einstellen. Das Internet hier in Chitwan arbeitet zu langsam.

Unter Facebook “Höhenmeter4Nepal“ gibt es viele Bilder.

In YouTube mit dem Suchbegriff “Eyecamp4Chitwan“ mehrere Videoclips.

Im nepalesischen Fernsehen waren wir auch schon… Viele Berichte… den Menschen hier ist unser Engagement wichtig – und wir haben auch viel Freude am Helfen☺👍

Schaut mal rein, wenn es Euch interessiert!