22.04.2018: Treffen mit National Eye Hospital in Chitwan

Ich, Katja, bin seit einigen Tagen bei Support’N Care, unserem nepalesischen Partner, um u.a. die Eyecamps 2019 zu besprechen. Heute hat ein erstes Treffen mit dem Augenarzt Dr. Rajendra und Herrn Koirala  vom National Eye Hospital stattgefunden.

Das National Eye Hospital arbeitet 2019 wieder mit uns zusammen – das ist jetzt fix!! Darüber sind wir sehr froh!! Nach den Erfahrungen aus den Camps letztes Jahr, wo die Menschen teils mit erheblichem Aufwand im Anschluss der Camps für die Graue-Star-Operationen in die Augenklinik fahren mussten, haben wir eine Änderung im Ablauf besprochen: Wir werden 2019 die Operationen direkt im Anschluss an die Camps in den Dörfern vornehmen. Dr. Rajendra und Herr Koirala werden diese durchführen.

Es ist geplant, für die Screenings, die Ausgabe der Brillen der OneDollarGlasses und die Operationen jeweils 3 Tage in den Dörfern zu bleiben. Nach den OP’s werden die Menschen mit Sonnenbrillen mit komplettem Lichtschutz versorgt. Es sollen auch sehr abgelegene Regionen aufgesucht werden.

Die genauen Termine für die Camps wollen wir bis Juni festlegen, damit wir das Deutsche Helferteam zusammenstellen können.

Es wird spannend – wir freuen uns auf die neue Herausforderung.

Unterstützt Ihr uns? Ihr könnt jetzt schon mit Spenden helfen, dass die Eyecamps4Chitwan 2019 stattfinden können (Button “Spenden“).

Danke Euch Allen!!!

Werbeanzeigen